Verfahren der Wärmebehandlung

Zur Wärmebehandlung unserer Ringe sowie der kundeneigenen Werkstücke setzen wir unterschiedlichste Verfahren ein:

  • Normalisieren
  • Anlassen
  • Abschrecken
  • Vergüten
  • Lösungsglühen
  • Diffusionsglühen
  • Härten

Die Erwärmung erfolgt mit einem erdgasbeheizten Kammerofen mit max. 1.080° Celsius. Die anschließende Abkühlung geschieht je nach Wärmebehandlung und Kundenanforderung

  • an ruhender Luft
  • auf Abkühltischen
  • in einem Polymerbecken 

Wir bieten diese individuelle Wärmebehandlung für die unterschiedlichsten Werkstücke an. Zur Qualitätssicherung erhalten Sie von uns auf Wunsch mit der Lieferung eine Glühbescheinigung und die entsprechenden Glühdiagramme.